Vitalis Hirschmann, Project Manager

Kurz vor dem Sommer feierten wir die 10-jährige Unternehmenszugehörigkeit von Vitalis Hirschmann. Vitalis begann bei Sensile Technologies gleich nach seinem Studium der Mikrotechnik an der EPFL (Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne). Die Personen mit denen er während seines Studiums in Kontakt kam, haben seine außergewöhnlichen Fähigkeiten erkannt und empfahlen uns, ihn einzustellen ohne noch länger zu warten.

Seitdem er seine Funktion bei uns aufnahm, entwickelte er die Firmware für die H200-GPRS und war an der Entwicklung aller unserer Einheiten NETRIS®, NETRIS®2 und neevo beteiligt.

Zudem kümmert er sich um die Beziehung zu unserem Werk und ist für das Produktionsmanagement für NETRIS®2 und neevo zuständig.

Vitalis‘ Muttersprache ist Schweizerdeutsch. Aus diesem Grund sprechen viele unserer Techniker aus der Deutschschweiz lieber mit ihm. Er spricht perfekt Französisch, Englisch und natürlich Deutsch.

Neben der Leidenschaft für seinen Beruf hat Vitalis auch noch andere Stärken: Er ist Hobbyfotograf und hat auf diesem Gebiet bereits einige Preise gewonnen. Wir wenden uns regelmäßig an ihn, wenn wir Bedarf an hochwertigen Fotos haben. Außerdem ist er ein Fan von Outdoor-Aktivitäten. In diesem Jahr hat er Schottland in 13 Tagen anlässlich des Great Outdoor Challenge 2018 von West nach Ost zu Fuß durchquert.

Und wenn ihm dann noch Zeit bleibt, repariert er unentgeltlich elektronische Geräte, um ihnen ein zweites Leben zu geben und auf diese Weise die Verschwendung von Ressourcen zu reduzieren.