Sensile Technologies ist stolz, sein neues Modul für das Internetportal Oil Link™ vorzustellen: das Modul TrackUP™.

Illustration-articlesite

Das Internetportal Oil Link™ gilt als anwenderfreundliche, effiziente Lösung für die Online-Überwachung von Daten und Füllständen von Gas- und Brennstofftanks.

Das Modul TrackUP™, integriert in diese Schnittstelle, verbindet die Arbeiten der Techniker vor Ort (neue Anlagen, Batteriewechsel, Wartungen an bestehenden Standorten etc.) direkt mit dem Oil Link Internetportal.

Die Techniker im Aussendienst können über Oil Link™ auf TrackUP™ zugreifen und erhalten Zugang zu den auszuführenden Arbeiten. Sie haben zudem die Möglichkeit, die Einsatzberichte ausfüllen, welche direkt bestätigt und je nach erfolgten Maßnahmen konfiguriert werden können. Die Techniker erhalten eine Rückmeldung über die ordnungsgemäße Ausführung ihrer Arbeiten und können den Einsatzort nach bestem Wissen verlassen, alle erforderlichen Aufgaben korrekt ausgeführt zu haben.

TrackUP™ bietet also den Technikern mehr Unabhängigkeit und ermöglicht ihnen, auf Papier zu verzichten. Zudem können alle betroffenen Personen in Echtzeit auf die Informationen zugreifen. Ein weiteres Plus: Das Modul erstellt einen Überblick über alle an einem Standort getätigten Eingriffe. Es sorgt für Zeitgewinn, da die Informationen nur ein einziges Mal erfasst werden müssen.

Das Modul TrackUP™ ist konform mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Schnittstelle Oil Link™ und erlaubt den Kunden und Vertriebspartnern von Sensile Technologies die Anzahl der überwachten Standorte zu erhöhen, ohne gleichzeitig den Support zu vergrössern.