Die Fernmessung für die Raffinerieerzeugnis-Tanks bei Ihren Kunden setzt prinzipiell voraus, dass unsere Geräte und Anlagen an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr einen sicheren Betrieb in explosionsgefährdeter Umgebung (Ex) garantieren.

Folglich sind wir sehr stolz darauf, dass wir für unsere neue Fernmesseinheit NETRIS®2 die bislang anspruchsvollste Zertifizierung für explosionsgefährdete Umgebungen (Eigensicherheit) und die Funkkommunikation erhalten haben.

Hierzu haben wird die international anerkannte Organisation Underwriters Laboratories (UL) beauftragt.
Für den Betrieb in explosionsgefährdeten Umgebungen für das höchste Sicherheitniveau (Zone 0 oder Klasse 1, Division 1) haben wir die folgenden Zertifizierungen erhalten:

  1. IECEx, die bislang einzige internationale Zertifizierung
  2. Die hauptsächlich in Europa verlangte Zertifizierung ATEX
  3. Das im Allgemeinen in Nordamerika erforderliche Prüfzeichen UL für explosionsgefährdete Umgebungen

Bei der Zertifizierung der Funkkommunikation haben wir ebenfalls alle erforderlichen Tests für die amerikanische Zertifizierung PTCRB bestanden und die sehr strengen Zertifizierungsvorgaben der AT&T zur Nutzung des Netzes des größten Mobilfunkanbieters in den USA erfüllt.

logos

 

 

 

Zur Erinnerung, NETRIS®2 steht außerdem für:

  • Mehr als doppelt so viel Autonomie wie NETRIS
  • Die Möglichkeit des Betriebs in allen Arten von Kommunikationsnetzen weltweit (2G, 3G, 4G)
  • Optionen wie Geolokalisierung per Satellit und lokale HF-Kommunikation

Setzen Sie sich für weitere Informationen mit uns in Verbindung.

Kontakt