Cora Vennemann, Logistikleiterin

Cora Vennemann ist seit 2014 als Logistikleiterin bei Sensile Technologies tätig. Sie managt alle Warenein- und ausgänge, von der Verwaltung der Auftragseingänge und -bestätigungen, dem Verpacken und der Erstellung von Lieferdokumenten bis hin zur Rechnungsstellung. Auch für die Verwaltung unserer Lagerbestände und den Materialeinkauf ist sie zuständig. Während ihrer Schulung bei der IATA (International Air Transport Association) für den Transport von Gefahrgütern erwarb sie alle erforderlichen Zertifizierungen für den Luftversand unserer Güter mit Lithiumbatterien.

Als Kunde oder Subunternehmen sind Sie sicher bereits telefonisch oder per E-Mail mit ihr in Kontakt gekommen und haben Ihr außergewöhnliches Sprachtalent kennengelernt. Cora beherrscht vier Sprachen fließend: Deutsch, Englisch, Französisch und Afrikaans. Beim Durchsehen Ihres beruflichen und privaten Werdegangs werden Sie schnell verstehen, wie es hierzu kam.

Nach ihrer Berufsausbildung an einer Hotelfachschule in Deutschland, ihrem Geburtsland, übernahm sie zurück in ihrer Heimat Südafrika, eine Stelle in einem Hotel in Johannesburg. Da ihre große Leidenschaft jedoch dem Modedesign gehörte, schrieb sie sich an einer Schule für Modedesign und -management ein. In der Folge übte sie verschiedene Positionen in der Modebranche in Südafrika aus. Zu dieser Zeit lernte Cora ihren zukünftigen Mann kennen und heiratete.

1990 verließ sie Südafrika und ließ sich für fünf Jahre in Michigan, USA, nieder, wo sie zunächst in der Verwaltung verschiedener Unternehmen arbeitete und sich nach der Geburt ihrer beiden Kinder als Modedesignerin und Schneiderin selbständig machte.

Von 1995 bis 2002 arbeitete Cora anschließend in Deutschland für ein Finanzunternehmen und einen Trampolinhersteller. Bei Letzterem erlangte sie ihre Kenntnisse im Bereich Exportmanagement.

Seit Ende 2002 lebt und arbeitet sie in der Region Morges, wo sie in erster Linie als Übersetzerin und Organisatorin von Studienreisen nach Südafrika für die Universität Lausanne tätig war. Und wie viele andere vor ihr ist sie dem Charme unserer schönen Region verfallen und hat diese nie wieder verlassen. Wir alle hoffen, dass sie unser Unternehmen noch viele Jahre begleitet.