Thibault Genessay, Software & Firmware Engineer

Thibault hat vor bald 4 Jahren als Software- und Firmware-Ingenieur bei Sensile Technologies angefangen. Er hat seinen Master-Abschluss in Informatik an der technisch-naturwissenschaftlichen Universität in Lausanne, der Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL) gemacht. Bevor er bei uns eingestiegen ist, hat er 8 Jahre lang am Institut de Police Scientifique de l’Université de Lausanne gearbeitet. Während dieser Zeit hat er im Speziellen eine webbasierte Software für die Analyse des Fingerabdrucks gewartet und neu geschrieben, die in der Schweiz, in den USA, in Großbritannien und in Schweden eingesetzt wird. Wichtigstes Ereignis: Er hat im Anschluss an seine Arbeit am Projekt Digital Ink Library eine Auszeichnung von den US-Geheimdiensten erhalten.

Seit seinen Anfängen bei uns hat er die Firmware von NETRIS®2 und Neevo sowie das Programm NETRIS®2 Uploader entwickelt, um die Firmware unserer Geschäftseinheiten auf den neuesten Stand zu bringen. Er hat ebenfalls andere Tools für die interne Automatisierung eingesetzt.

Thibault ist Franzose, bleibt aber seit 2000 der Region Lausanne treu. Und er beherrscht perfekt Englisch, spricht ein wenig Spanisch und natürlich Französisch.

Obwohl Thibault ein Geek der ersten Stunde, ein Entwickler von Videospielen und Bastelfreak ist, kann er sich auch für klassische Musik begeistern und spielt in seiner Freizeit Klavier. Er gibt vor, Fußball zu spielen, aber wir wissen, dass der Sport nur eine Ausrede ist, um mit seinen Freunden ein Bierchen trinken zu gehen. Da Thibault immer noch von seinen ersten Studentenjobs in der Computerwartung geprägt ist, setzt er in der Regel alles daran, auch die schwierigsten Probleme in den Griff zu bekommen. Und für diese Hartnäckigkeit ist ihm Sensile Technologies mehr als dankbar und wir sind ausgesprochen froh, ihn in unserem Team zu haben.